Weltmarktführer in der Spinndüsenherstellung

Spinndüsen

Viskosefasern werden für die Herstellung von Kleidung und Textilien benötigt. Der Grundbestandteil der Viskosefaser ist Zellulose, welche aus Holz entnommen wird. Zur Gewinnung der Viskosefaser ist ein industrielles Verfahren, das sogenannte Viskosespinnverfahren, erforderlich. Dieser Prozess verlangt hochpräzise Maschinen und Bestandteile.

Verschiedene Viskosespinnverfahren

Durch jahrelange Erfahrung und Entwicklung haben wir uns auf die Herstellung von Spinndüsen, die ein wesentlicher Bestandteil für das Viskosespinnen sind, spezialisiert. Die Spinndüsen unterscheiden sich, je nachdem welches Verfahren angewendet wird, um Viskose zu generieren. Beim Nass-Spinnverfahren gibt es das klassische und das NMO Verfahren. Das NMO Produktionsverfahren benötigt spezielle Spinndüsen mit sehr hohen Lochzahlen bis über 120.000 Löchern.

Die Spinndüse - ein zentraler Bestandteil des Viskosespinnverfahrens

Die Spinndüse besteht aus vielen kreisrunden Kapillaren, deren Bohrung höchste Präzision erfordert. Durch den Einsatz der, von uns entwickelten, computergesteuerten Präzisionsmaschinen, können wir, als Spinndüsen Hersteller, die höchste Qualität unserer Produkte garantieren.

 

Übersicht Viskose Spinnverfahren

 

 

Viskose Spinnverfahren Prozess