Nebeldüsen

Standardausführung

Vor über 25 Jahren verließen die ersten Nebeldüsen unser Haus. Seitdem vertrauen viele Kunden auf ihre hervorragende Qualität, die sich durch ihre Robustheit, Langlebigkeit und konstante Vernebelungsqualität äußert.

Der Standardtyp A-xxx ist wie folgt ausgeführt:

  • Material: Edelstahl 1.4301
  • Kopf: Sechskant Schlüsselweite 14
  • Gewinde: G 1/8''

^nach oben

Funktionsprinzip

Bei den Düsen handelt es sich um Nebeldüsen nach dem Drallverfahren. Da sich alle empfindlichen Komponenten gut geschützt im Inneren des einteiligen Außenteils befinden, sind die Düsen praktisch unzerstörbar.

Wir klassifizieren die Düsen grundsätzlich nach der Austrittsöffnung in µm. Je größer die Austrittsöffnung ist, desto mehr Wasser wird von der Düse vernebelt. Der Wasserdurchsatz hängt außerdem stark vom anliegenden Wasserdruck ab, wobei ein annähernd linearer Zusammenhang angenommen werden kann. Die folgende Liste zeigt Richtwerte für den Wasserdurchsatz bei Nenndruck 50 Bar.

^nach oben

Wasserdurchsatz bei Nenndruck 50 Bar

Benennung Filterempfehlung Wasserdurchsatz
A-60 10µm 0,4 Liter/h
A-80 25µm 0,8 Liter/h
A-100 25µm 1,6 Liter/h
A-150 25µm 3,2 Liter/h
A-200 25µm 3,8 Liter/h
A-250 25µm 4,6 Liter/h
A-300 25µm 6,5 Liter/h
A-350 25µm 8,5 Liter/h
A-500 100µm 20 Liter/h
A-600 100µm 30 Liter/h

^nach oben

Sonderausführungen

Verschiedene Ausführungsformen

Da wir die Nebeldüsen selbst produzieren, können wir verschiedenste Kundenwünsche realisieren:

  • Kopfform:

    • Sechskant Schlüsselweite 14
    • Sechskant Schlüsselweite 19
    • Vandalensicherer Rundkopf für Spezialschlüssel

  • Gewinde:

    • Zylindrisch G 1/8''
    • Zylindrisch G ¼''
    • Konisch NPT
    • Selbstdichtend konisch NPTF